Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / News / 19 Turnierstarts bei OWL tanzt 2017

19 Turnierstarts bei OWL tanzt 2017

11./12.11.2017 - Bielefeld

Auch in diesem Jahr waren die TD Standard- & Lateinpaare bei "OWL tanzt" in Bielefeld wieder sehr aktiv. Insgesamt waren bei 15 (!!!) verschiedenen Turnieren TD-Paare vertreten, teilweise waren auch mehrere Paare in einem Turnier am Start.

Besonders viel vorgenommen und sehr erfolgreich unterwegs waren unter anderem Umut Altun & Anna Schäfer. Sie starteten gleich bei fünf verschiedenen Turnieren, wobei sie viermal das Finale erreichen konnten. Sehr gut!
Im Turnier der Junioren II C Latein lief es besonders gut. 14 Paare gingen hier am Samstag an den Start. Anna und Umut konnten sich souverän für das Finale qualifizieren und präsentierten sich auch hier hochkonzentriert. Mit ihrem guten Tanzen ließen sie der Konkurrenz keine Chance und durften sich am Ende über vier gewonnene Tänze und den 1. Platz 🏆 freuen.

Ebenfalls über einen Turniersieg freuen durften sich am Samstag Christian Vogelsang & Ute Bien-Vogelsang. Sie konnten das Turnier der SEN III C Standard für sich entscheiden. Im anschließenden Turnier der B-Klasse erreichten sie zudem das Finale und wurden Dritte.
Und um zu beweisen, dass der Turniersieg von Samstag kein Zufall war, wiederholten sie diesen Erfolg am Sonntag und erreichten auch hier den 1. Platz 🏆. Eine sehr gute Ausbeute!

Angespornt durch die gute Leistung ihrer Vereinskameraden und nach guten Trainingswochen gingen Wolfgang Göbel & Jutta Spiess am Sonntag im Turnier der SEN III B Standard auf das Parkett. Auch sie qualifizierten sich für das Finale und während die anderen Paare sich um die Plätze duellierten, führten Jutta und Wolfgang das Feld souverän an. Dies spiegelte sich am Ende auch in der Wertung wieder: 1. Platz! 🏆

Ebenfalls gut lief es für Hilmar Schadrack & Mona Lachmann, die in Bielefeld ihre ersten gemeinsamen Turniere absolvierten. Am Samstag schienen beide im Turnier der HGR C Standard noch etwas nervös zu sein (11.-12. Platz). Davon war am darauffolgenden Sonntag jedoch nichts mehr zu spüren. Sie präsentierten eine gute Technik und hatten eine gute Ausstrahlung auf der Fläche. Dies machte auch das Ergebnis am Sonntag deutlich: Mit dem 7. Platz verbesserten sich die beiden auf Anhieb und verpassten nur denkbar knapp die Endrunde.

 

🚩 DIE ERGEBNISSE IN DER ÜBERSICHT:
➡️ SAMSTAG (11.11.2017)

JUNIOREN I D STANDARD
• Umut Altun / Anna Schäfer - 2. Platz

JUNIOREN II D STANDARD
• Umut Altun / Anna Schäfer - 7. - 8. Platz

HGR C STANDARD
• Hilmar Schadrack / Mona Lachmann - 11. - 12. Platz
• Alexander von Lennep / Lena Vignold - 15. Platz

SEN III C STANDARD
• Christian Vogelsang / Ute Bien-Vogelsang - 1. Platz 🏆

SEN III B STANDARD
• Christian Vogelsang / Ute Bien-Vogelsang - 3. Platz

SEN III S STANDARD
• Bernd Früh / Renata Früh - 8. Platz

JUN I C LATEIN
• Umut Altun / Anna Schäfer - 4. Platz

JUN II C LATEIN
• Umut Altun / Anna Schäfer - 1. Platz 🏆

HGR B LATEIN
• Timo Kennel / Katharina Snigirev - 2. Platz
• Alexander von Lennep / Lena Vignold - 11. Platz

➡️ SONNTAG (12.11.2017)

HGR C STANDARD
• Hilmar Schadrack / Mona Lachmann - 7. Platz
• Alexander von Lennep / Lena Vignold - 15. Platz

SEN III C STANDARD
• Christian Vogelsang / Ute Bien-Vogelsang - 1. Platz 🏆

SEN III B STANDARD
• Wolfgang Göbel / Jutta Spiess - 1. Platz 🏆

SEN III A STANDARD
• Wolfgang Göbel / Jutta Spiess - 5. Platz

JUN I C LATEIN
• Umut Altun / Anna Schäfer - 2. Platz

HGR B LATEIN
• Timo Kennel / Katarina Snigirev - 2. Platz
• Alexander von Lennep / Lena Vignold - 9. Platz

 

 


Timo Kennel & Katharina Snigirev freuten sich über die beiden 2. Plätze in Bielefeld
(Foto: Privat)

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012