Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / News / Dancecomp Tag 1

Dancecomp Tag 1

Die diesjährige Dancecomp war nicht nur für Manfred & Monika Kehl, sondern alle unserer Paare ein voller Erfolg! Im Folgenden könnt ihr die Ergebnisse vom Freitag (5.7.19) nachlesen. Die weiteren Tage folgen.

Im WDSF Turnier der SEN II Standard waren zwei Paare aus unseren Reihen am Start. Insgesamt belief sich das Feld auf stolze 178 Paare. Sowohl Arndt & Magdalena Tillmann, als auch Thorsten Paar & Sandra Steinebach erreichten die erste Runde. Am Ende hieß es Platz 82-85 für das Ehepaar Tillmann und knapp davor Platz 78-81 für Thorsten & Sandra.

 Gerhard Behne & Christine Bartels mischten sich unter das Feld der SEN III A Standard. Sie zogen ins Finale ein und erreichten Platz 6 von 9 Paaren.

 Das Turnier der WDSF SEN III Latein startete auch nicht ohne TD Beteiligung. Unter den 24 tanzenden Paaren waren Thorsten Schlehufer & Tatjana Lusin. Sie tanzten sich souverän durch die Runden und zogen wohl verdient ins Finale ein. So durften sie den großen Saal über den heiß begehrten roten Teppich betreten! Auch im Finale zeigten sie eine tolle Leistung und gute Kondition, so schlossen sie das Turnier als 2. bestes deutsches Paar auf Platz 4 ab! Eine wahnsinns Leistung für diese kurze Zeit der Tanzpartnerschaft!

 In der SEN I B Latein gingen Marek & Grazyna Turek an den Start. Sie erreichten einen geteilten 14.-15. Platz!

 Ebenfalls in den SEN I Latein, allerdings im WDSF Turnier starteten Stefan Korfmacher & Nicole Rosendahl. Unser Erfolgsduo zeigte wie gewohnt, dass sie nach vorn gehören. So ließen sie bereits einige der 45 startenden Paare bereits in der Vorrunde zurück. In der 24er Runde wurde es nun spannend. Leider verpassten Stefan & Nicole denkbar knapp den Einzug ins Semifinale und belegten einen hervorragenden 14. Platz!

 

In der HGR II A Standard gab es ein Turnier-Debüt! Unsere neue Paarung aus Linus Radig & Ina Schreiner ging in komplett neuem Outfit gespannt auf die Fläche. Die Aufregung war ihnen schnell nicht mehr anzumerken und sie tanzten ein hervorragendes Turnier! Sie setzten sich über mehrere Runden in einem Feld aus 18 Paaren durch! Im Finale wurde es nun spannend. Mit einem 4. Platz im Langsamen Walzer, einem 2. Platz im Tango, einem gewonnenen Wiener Walzer, Platz 2 im Slowfox und schließlich Platz 3 im Quickstep durften die zwei bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier auf anhieb die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen! Wir dürfen also auf die kommenden Ergebnisse der beiden sehr gespannt sein!

 

In der HGR B Standard gingen am Freitag zwei unserer Paare, in einem Feld aus 31 Paaren, an den Start. Alexander von Lennep & Lena Vignold erreichten Platz 20-21. Thomas Wiedemann & Theresa Volders zeigten, wie wir es bereits von ihnen kennen, hochklassiges tanzen und qualifizierten sich so für das Finale. Am Ende konnten sie es kaum fassen, als der Turnierleiter sie als Sieger des Turniers mit allen gewonnenen Tänzen ankündigte!

 

Allen Paaren einen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

 

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012