Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / News / Erfolgreiche Lateiner in Nizza

Erfolgreiche Lateiner in Nizza

14.04.2018 - Nizza (Frankreich)

An die schöne Côte d'Azur zog es zwei TD-Lateinpaare am vergangenen Wochenende: Katarina Stefkova & David Ovsievitch sowie Albena Daskalova & Vinzenz Dörlitz starteten bei WDSF International Open Lateinturnier mit insgesamt 40 Paaren. Bereits vor zwei Wochen in Berlin konnten diese Paare in einem internationalen Turnier sehr gute Ergebnisse erreichen.

Beide TD-Paare absolvierten die Vorrunde sowie den Redance gewohnt souverän und zogen verdient in die Zwischenrunde [= Viertelfinale] ein. David Ovsievitch & Katarina Stefkova zeigten technisch sehr gutes Tanzen und erhielten dafür in dieser Runde noch viele Kreuze. Leider reichte es knapp nicht für die Qualifikation zum Semifinale. Sie beendeten das Turnier auf dem 16. Platz als zweitbestes DTV-Paar.

Vinzenz Dörlitz & Albena Daskalova sammelten im Viertelfinale noch insgesamt 42 Kreuze ein und durften im Semifinale antreten. Dort wurde das Niveau dann allerdings sehr hoch und der Kampf um die wenigen Finalplätze sehr hart. Davon ließen sich Albena und Vinzenz jedoch nicht verunsichern und präsentierten sich sehr dynamisch. Mit 26 Kreuzen schafften sie letztlich den Sprung als sechstbestes Paar ins Finale.

Während andere Paare in der Endrunde nachließen, konnten sich Vinzenz und Albena dort nochmal steigern. Das machte es dem Wertungsgericht nicht einfach. Daher waren die Wertungen auch nicht einheitlich, sondern sehr durchmischt. In der Samba war für die beiden von 2er- bis 6er-Wertung alles dabei und sie erreichten den 5. Rang. Damit hatten sie schonmal eines der Finalpaare hinter sich gelassen. Über einen 6. Rang im Chacha sowie 4. Rang in der Rumba arbeiteten sie sich bis zu einem 3. Rang im Pasodoble hoch. Leider wurde es im abschließenden Jive "nur" der 5. Rang, womit Albena und Vinzenz am Ende um nur einen Punkt Abstand nach oben den 5. Platz belegten. Damit wiederholten sie ihr sehr gutes Ergebnis aus Berlin von vor zwei Wochen.

 

doerlitz_daskalova_ovsievitch_stefkova_20180414_wdsf_int_open_lat_nizza_fotocredit_privat.jpg
Neben dem Turnier durfte natürlich auch etwas Sightseeing nicht fehlen!
v.l.n.r.: Albena Daskalova, Vinzenz Dörlitz, Katarina Stefkova, David Ovsievitch

(Foto: Privat)

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012