Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / News / Jugend-Landesmeisterschaften am 23.09.2012 in Brühl: Ein voller Erfolg für den TD!

Jugend-Landesmeisterschaften am 23.09.2012 in Brühl: Ein voller Erfolg für den TD!

11 LMs an einem Tag. Wo soll man da bloß anfangen? Mit teils doch recht überschaubaren Startfeldern fanden am 23.09.2012 in den Hallen des TSC Brühl im BTV 1879 die Landesmeisterschaften der Sektionen D-, C- und auch B-Standard in den Altersklassen Kinder, Junioren I, Junioren II und Jugend statt. Insgesamt elfmal fanden Bronze, Silber und Gold ihre Besitzer, während sich die TNW-Jugend von ihrer stärksten Seite zeigte.

Kinder
In der jüngsten Startklasse konnten die Zuschauer den ersten beiden mitreißenden Turnieren beiwohnen. Aus drei Paaren setzten sich in der C-Klasse Leander Hermann / Jennifer Dick durch und nahmen den Titel des Landesmeisters als erstes TD-Paar mit nach Hause.

Kin C-Standard (3 Paare)
1. Leander Hermann / Jennifer Dick, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.
2. Alessandro Novikau / Xenia Gromova, TSA d. Jüdischen TuS Makkabi Bochum
3. Martin Daryaeitabar / Anastasia Ginger, Art of Dance, Köln


Junioren I
In den folgenden Junioren I-Wettkämpfen kam zu den Turnieren der D- und C-Klasse auch die B-Klasse hinzu. Phillip Reichelt / Evelyn-Marie Vasilyev (1.) konnten sich gegen Daniel Ruf / Rita Schumichin (2.), sowie Daniel Drosdow / Jessica Enns (3.) durchsetzen und dominierten nach ihrem Aufstieg auch die folgende B-Klasse. Damit brachten Philip und Evelyn die Titel Nr. 2 und 3 nach Hause.

Jun I C-Standard (8 Paare)
1. Phillip Reichelt / Evelyn-Marie Vasilyev, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
2. Daniel Ruf / Rita Schumichin, Art of Dance, Köln
3. Daniel Drosdow / Jessica Enns, TC Seidenstadt Krefeld
4. Nicolai Brusser / Simone Reicher, Art of Dance, Köln
5. Jan-Dmitrij Nepomnyashchy / Julia Kober, Tanzsportclub Dortmund
6. Michael Brusser / Jessica Dekert, Art of Dance, Köln

Jun I B Standard (4 Paare)
1. Phillip Reichelt / Evelyn-Marie Vasilyev TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
2. Daniel Ruf / Rita Schumichin, Art of Dance, Köln
3. Daniel Drosdow / Jessica Enns, TC Seidenstadt Krefeld
4. Leander Hermann / Jennifer Dick, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.


Junioren II
Tänzerisch überzeugend waren auch die Reihen der Junioren II. In der C-Klasse gelang Sebastian Merker / Mishel Krys der Sprung aufs Treppchen und belegten am Ende Platz drei. Die folgende B-Klasse sollte das am meisten umjubelte Feld des Tages werden. In ihr ertanzten sich Jan Janzen / Victoria Trishina Gold. Silber ging an Aleksey Rovner / Elisabeth Wormsbecher und Bronze an Christian Stejzel / Evelyn Pozarski. Auf Platz vier landeten Florian Schell / Christina Gidikas.

Jun II C-Standard (4 Paare)
1. Igor Getz / Milena Ploch, Tanzsportclub Dortmund
2. Philipp Koriath / Alexandra Straßheim, TSC Schwarz-Gelb Aachen
3. Sebastian Merker / Mishel Krys, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
4. Boris Kulakow / Evelyn Müller, TSC Blau-Weiß d. TV 1875 Paderborn

Jun II B-Standard (6 Paare)
1. Jan Janzen / Victoria Trishina, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
2. Aleksey Rovner / Elisabeth Wormsbecher, Tanzsportclub Dortmund
3. Christian Stejzel / Evelyn Pozarski, Grün-Gold TTC Herford
4. Florian Schell / Christina Gidikas, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
5. Lukas Gandor / Krisztina Majoros, TSC Excelsior Köln
6. Daniel Ruf / Rita Schumichin, Art of Dance, Köln

Jugend
Das letzte Turnier des Tages brachte ebenfalls noch so manche Überraschung mit sich. In der abschließenden B-Klasse ertanzten Florian Schell / Christina Gidikas Platz 3.

Jug B-Standard (6 Paare)
1. Mark Verlotski / Dina Verlotski, TSA d. Jüdischen TuS Makkabi Bochum
2. Christian Stejzel / Evelyn Pozarski, Grün-Gold TTC Herford
3. Florian Schell / Christina Gidikas, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
4. Artem Pusch / Melanie Sbielut, TC Seidenstadt Krefeld
5. Sebastian Zimmermann / Natalie Schneider, Bielefelder TC Metropol
6. Lukas Gandor / Krisztina Majoros, TSC Excelsior Köln

Quelle Maximilian Ritzert/TNW, Bericht: Georg Angelakis, 25.09.2012

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012