Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / News / Umut Altun & Anna-Luisa Schäfer sind Landesmeister

Umut Altun & Anna-Luisa Schäfer sind Landesmeister

28.01.2018 - Dortmund

Der TSC Dortmund war in diesem Jahr Ausrichter der TNW-Landesmeisterschaften der Kinder sowie der Junioren in den Lateintänzen. Drei TD-Nachwuchspaare hatten sich - begleitet von ihren Familien und zahlreichen Fans - auf den Weg nach Dortmund gemacht. Die vergangenen Wochen hatten sie mit ihrer Trainerin Petra Matschullat-Horn intensiv für die Vorbereitung auf diese Meisterschaft genutzt.

Tom Mospanov & Celine Ackermann tanzen noch nicht lange gemeinsam. Sie gingen zunächst im Turnier der Junioren I D Latein an den Start und belegten dort nach der Vorrunde den 13. Platz. Im anschließenden Turnier der Junioren II D Latein konnten sie ihr Ergebnis verbessern und belegten Platz 11.

Umut Altun & Anna-Luisa Schäfer tanzten im vergangenen Oktober ihr erstes gemeinsames Turnier und konnten seitdem bereits mehrere gute Ergebnisse erreichen. Optimistisch starteten sie in die Landesmeisterschaft der Junioren I Latein in der C-Klasse. Von der Vorrunde an präsentierten sie sich sehr souverän. Mit der vollen Kreuzanzahl zogen sie zunächst in die Zwischenrunde sowie anschließend auch ins Finale ein. In der Endrunde konnten sie ihre Leistungen dann sogar nochmals steigern. Mit drei gewonnenen Tänzen sowie einem zweiten Platz im Chacha ließen sie die gesamte Konkurrenz hinter sich und sicherten sich den Landesmeistertitel. Zudem durften sie sich über den Aufstieg in die B-Klasse freuen. 
Ebenfalls in der C-Klasse starteten Gleb Iwlew & Valeria Leis. Auch sie erreichten das Finale und zeigten sehr gutes Tanzen. Am Ende belegten sie den 6. Platz.

Als Landesmeister durften Umut Altun & Anna-Luisa Schäfer anschließend direkt im Turnier der Junioren I B-Klasse mittanzen und hier gelang ihnen eine kleine Sensation. Sie überzeugten das Wertungsgericht erneut von ihrem Tanzen und somit durften sie sich über den erneuten Einzug ins Finale freuen. Dort belegten sie den 6. Platz. Im anschließenden Turnier der Junioren II B Latein - dem inzwischen dritten Turnier des Tages für Umut und Anna - ließen die Kräfte langsam nach und auch die Konkurrenz wurde stärker. Dort belegten sie in der Vorrunde den 16. Platz.

Gleb Iwlew & Valeria Leis, die in der C-Klasse der Junioren I das Finale erreicht hatten, starteten schließlich noch in der höheren Altersklasse der Junioren II. Auch hier präsentierten sie sich wieder sehr gut, jedoch war auch die Konkurrenz sehr gut vorbereitet. Leider reichten die Kreuze knapp nicht für das Finale. Sie belegten den 9. Platz.

 

🚩 DIE ERGEBNISSE IN DER ÜBERSICHT:

JUNIOREN I D LATEIN:
Tom Mospanov / Celine Ackermann - 13. Platz

JUNIOREN I C LATEIN:
Umut Altun / Anna-Luisa Schäfer - 1. Platz 🏆 LANDESMEISTER + AUFSTIEG
Gleb Iwlew / Valeria Leis - 6. Platz

JUNIOREN I B LATEIN:
Umut Altun / Anna-Luisa Schäfer - 6. Platz

JUNIOREN II D LATEIN:
Tom Mospanov / Celine Ackermann - 11. Platz

JUNIOREN II C LATEIN:
Gleb Iwlew / Valeria Leis - 9. Platz

JUNIOREN II B LATEIN:
Umut Altun / Anna-Luisa Schäfer - 16. Platz

 

lm_jun_latein_20180128_fotocredit_privat.jpg
iwlew_leis_lm_jun_i_c_lat_20180128_fotocredit_privat.jpgaltun_schaefer_lm_jun_i_c_lat_20180128_fotocredit_privat.jpgmospanov_ackermann_lm_jun_i_d_lat_20180128_fotocredit_privat.jpg
Oben (v.l.n.r.): Petra Matschullat-Horn, Vinzenz Dörlitz, Umut Altun, Albena Daskalova, 
Anna-Luisa Schäfer, Dima Doga, Sarah Ertmer, Celine Ackermann, Tom Mospanov

Unten links: Valeria Leis & Gleb Iwlew gemeinsam mit Trainerin Petra Matschullat-Horn

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012