Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / News / Weltmeisterschaft in Miami

Weltmeisterschaft in Miami

14.10.2017 - Miami (USA)

Eine Weltmeisterschaft in Miami sollte man sich nicht entgehen lassen. Das dachten sich auch Uwe & Rita Pietschmann sowie Horst & Kerstin Stepuhn, die am vergangenen Wochenende bei der Weltmeisterschaft der Senioren III Standard an den Start gingen. Dafür hatten sie sogar die weite Anreise über den Pazifik auf sich genommen.

In der Vorrunde der Weltmeisterschaft gingen 72 Paare an de Start, darunter 12 DTV-Paare. Horst & Kerstin Stepuhn und Uwe & Rita Pietschmann präsentierten sich sehr souverän, bereits in der Vorrunde. Verdient qualifizierten sie sich für die 48er-Runde und ließen damit schon einen großen Teil der gestarteten Paare hinter sich.
Gegenseitig feuerten sich die beiden TD-Paare vom Flächenrand aus an. Gemeinsam hatten sie in den vergangenen Wochen auch viele Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf diese WM absolviert. Die Harmonie spiegelte sich dann auch im Ergebnis wieder, denn beide Paare teilten sich am Ende den 40. Platz. Damit erreichten sie ein sehr gutes Ergebnis bei dieser Weltmeisterschaft.

➡️  DAS ERGEBNIS IN DER ÜBERSICHT

 

Damit sich der Flug in die USA auch lohnt, starteten beide Paare gemeinsam bei zwei weiteren Turnieren am folgenden Sonntag.
Im WDSF Open Standardturnier der Senioren III erreichten Kerstin und Horst Stepuhn den 22. Platz. Rita undUwe Pietschmann platzierten sich auf Rang 31.

➡️  DAS ERGEBNIS IN DER ÜBERSICHT


Obwohl es eigentlich nicht ihrer Altersklasse entspricht, gingen beide Paare zudem im WDSF World Open Standardturnier an den Start und nutzten die Möglichkeit, sich auf dem Parkett mit jüngeren Paaren - zum Teil aus der Weltspitze - zu messen. Uwe und Rita Pietschmann erreichten in diesem Turnier den 38. Platz (drittbestes DTV-Paar!!!). Horst und Kerstin Stepuhn durften nach dem Redance sogar noch die dritte Runde tanzen und platzierten sich am Ende auf dem 28. Platz. Damit waren sie das zweitbeste deutsche Paar in diesem Turnier.

➡️  DAS ERGEBNIS IN DER ÜBERSICHT



In den Vereinsfarben präsentierten sich (v.l.n.r.): Horst & Kerstin Stepuhn sowie Rita & Uwe Pietschmann

(Foto: Privat)

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012