Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite

Vereinsnachrichten

Anfänger- und Wiedereinsteiger-Clubkreis Donnerstags 20-22 Uhr.
Einstieg jederzeit möglich — 4 Wochen kostenlos schnuppern.

Bogdan Ianosi und Stefanie Pavelic im Finale des Ranglistenturnieres Hgr S in Köln

Vierter Platz für Bogdan Ianosi / Stefanie Pavelic bei der Rangliste in Köln

26 Paare starteten beim DTV-Ranglistenturnier in den Klubräumen des TTC Rot Gold Köln. Unter der routinierten Turnierleitung von Thomas Schulz qualifizierten sich nach der Vor- und 2 Zwischenrunden 6 Paare für das Finale. Nach knappen Entscheidungen in den ersten 3 Tänzen gewannen Philipp Hanus/Siri Kirchmann (Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach)den Slowfox und Quickstep mit 5 bzw. 6 Einsen klar und sicherten sich somit den Ranglistensieg vor Daniel Radu/Anne Weber (Braunschweiger TSC). Dritte wurden Martin Schmiel / Sophie Herte (Turniertanzkreis Am Bürgerpark, Berlin). Bogdan Ianosi / Stefanie Pavelic vom TD Tanzsportclub Düsseldorf ertanzten sich Platz vier. Das Finale komplettierten Markus Ziebegk / Jenny Müller vom TSC Excelsior Dresden auf dem fünften vor Jens Kaiser / Ulrike Schulz vom TC Rot-Weiß Leipzig auf dem sechsten Platz.

Im Semifinale waren Vadim Lehmann / Mariya Vakhnina (TC Seidenstadt Krefeld), die vor einigen Wochen noch die HGR A - Lateinmeisterschaft des TNW gewannen und das Finale mit dem 7. Platz nur knapp verpassten.

Text: Oliver Rehder

Finale:

1. Philipp Hanus / Siri Kirchmann - Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
2. Daniel Radu / Anne Weber - Braunschweiger TSC
3. Martin Schmiel / Sophie Hertel - Turniertanzkreis Am Bürgerpark, Berlin
4. Bogdan Ianosi / Stefanie Pavelic - TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
5. Markus Ziebegk / Jenny Müller - TSC Excelsior Dresden
6. Jens Kaiser / Ulrike Schulz - TC Rot-Weiß Leipzig

Ranglistenturnier Sen I S in Köln: Michael und Andrea Steingen auf Platz 13!

Toller Erfolg für Michael und Andrea Steingen beim Ranglistenturnier der Sen I S am 07.10.2012 in Köln.

60 Paare tanzten vor viel zu wenig Zuschauern die Rangliste der Senioren I in Köln. Nach einer 1. Zwischenrunde mit 46 Paaren und einer 2. Zwischenrunde mit 24 Paaren qualifizierten sich die, Paare, die bei der Landesmeisterschaft auf PLatz eins bis drei gelegen hatten für das Semifinale. Die amtierenden Landesmeister Marc Bieler/Sandra Mösch belegten hier den geteilten zehnten Platz, die dritten Oliver Wöstefeld/Martina Bruhns verfehlten knapp das sieben paarige Finale und wurden achte. Die Vizelandesmeister Dr. Michael Hesse/Sara Wagner erreichten das Finale und belegte mit gemischten Wertungen den sechsten Platz. Thorsten Strauß/Sabine Jacob gewannen mit fast allen Einsen die Rangliste vor Florian und Anja Meyer, gefolgt von Jürgen Beck/Claudia Kleineheismann.

Finale:
1. Thorsten Strauß/Sabine Jacob,
Tanzsportgemeinschaft Creativ Norderstedt
2. Florian und Anja Meyer, Braunschweiger TSC
3. Jürgen Beck/Claudia Kleineheismann,TSC Schwarz-Weiß Offenburg
4. René und Heike Seyboth, STK Impuls Leipzig .0
5. Thomas Laux und Christiane Laux, TSA Blau-Gelb d. SG Weiterstadt
6. Dr. Michael Hesse/Sara Wagner, TSZ Grevenbroich
7. Ralf Lämmermaier/Stella Pionczewski, TSC Astoria Stuttgart

Semifinale:
8. Oliver Wöstenfeld/Martina Bruhns, TC Royal Oberhausen
9. Christian Holderried/Daniela Säurle-Holderried, Tanzsport-Club Alemana Puchheim
10.get. Kim Bartels/Silke Bartels, TSA d. VfL Wolfsburg
10.get.Marc Bieler/Sandra Mösch, Step by Step Oberhausen
12. Dr. Konstantin Maletz/Corina Maletz,Tanzsport-Club Alemana Puchheim

.
.
13. Michael Steingen/Andrea Steingen,TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss

 

Quelle: Renate Spantig (TNW, 07.10.2012, 20:30)

Landesmeisterschaften Jugend A/Hauptgruppe S Std am 29.09.2012 in Düsseldorf

Im Boston-Club Düsseldorf fanden die letzten Landesmeisterschaften des Jahres statt. Viele Schlachtenbummler und Gäste brachten eine Superstimmung mit, die die Paare zu Höchstleistungen animierte.

Jugend A St

Nur sieben Paare hatten zu dieser Meisterschaft gemeldet, wovon zwei noch bei den Jun II startberechtigt sind. Sie stellten sich dem  Top - Wertungsgericht, dessen es allerdings in der Vorrunde gar nicht bedurft hätte, denn zwei Paare konnten aus Krankheitsgründen nur  antanzen, und bei fünf verbliebenen Paaren mussten auch fünf  Kreuze vergeben werden. Im Finale gab es keinen Zweifel am Sieg  der international erfahrenen Daniel Buschmann/Katarina Bauer, die  verdient alle Bestnoten abräumten. Zweite wurden abenso klar mit  allen zweiten Plätzen Erik Kern/Lisa Rykovski. Auf den Bronzeplatz  tanzten sich Aleksey Rovner/Lisa Rykovski, sie mussten allerdings  den Wiener Walzer an Jan Janzen/Maria Sedin, die erst seit einigen Tagen zusammen tanzen, abgeben.

Ergebnis:

1. Daniel Buschmann/Katarina Bauer, TSC Dortmund

2. Erik Kern/Lisa Rykovski, TSC Dortmund
3. Aleksey Rovner/Elisabeth Wormsbecher, TSC Dortmund
4. Jan Janzen/Maria Sedin, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
5. Georg Novikov/Natalie Pusch, TC Seidenstadt Krefeld
6. Roman Schumichin/Milena Girivenko, Art of Dance Köln

LM Jug A St 2012

 

Hauptgruppe S St

Elf Paare traten in dieser Klasse an und rissen die Zuschauer zu  Begeisterungsstürmen hin. Ganz klar ergab sich ein sechspaariges  Finale. Valentin Lusin/Renata Busheeva zog
en hier souverän und  fröhlich ihre Bahnen, ließen nichts anbrennen und gaben nur  wenige Einsen ab. Auf dem zweiten Platz zeigten Dumitru  Doga/Sarah Ertmer perfekte Paarharmonie und konnten die  Mehrheit der Wertungsrichter überzeugen. Knapp dahinter kamen  Paul Lorenz/Ekaterina Leonova auf den Bronzerang und  demonstrierten große Flächenpräsenz. Den Abschluss des Tages  bildete der Siegertanz mit anschließendem Partnerwechsel.

Ergebnis:

1. Valentin Lusin/Renata Busheeva, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
2. Dumitru Doga/Sarah Ertmer, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
3. Paul Lorenz/Ekaterina Leonova, Art of Dance Köln
4. Daniel Buschmann/Katarina Bauer, TSC Dortmund
5. Bogdan Ianosi/Stefanie Pavelic, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß
6. Alex Gerlein/Alexandra Elert, TSC Blau-Weiß Paderborn

LM Hgr S St 2012 Siegerehrung

LM Hgr S St 2012

Bericht: Quelle: TNW Ronald Frowein

Jugend-Landesmeisterschaften am 23.09.2012 in Brühl: Ein voller Erfolg für den TD!

11 LMs an einem Tag. Wo soll man da bloß anfangen? Mit teils doch recht überschaubaren Startfeldern fanden am 23.09.2012 in den Hallen des TSC Brühl im BTV 1879 die Landesmeisterschaften der Sektionen D-, C- und auch B-Standard in den Altersklassen Kinder, Junioren I, Junioren II und Jugend statt. Insgesamt elfmal fanden Bronze, Silber und Gold ihre Besitzer, während sich die TNW-Jugend von ihrer stärksten Seite zeigte.

Kinder
In der jüngsten Startklasse konnten die Zuschauer den ersten beiden mitreißenden Turnieren beiwohnen. Aus drei Paaren setzten sich in der C-Klasse Leander Hermann / Jennifer Dick durch und nahmen den Titel des Landesmeisters als erstes TD-Paar mit nach Hause.

Kin C-Standard (3 Paare)
1. Leander Hermann / Jennifer Dick, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.
2. Alessandro Novikau / Xenia Gromova, TSA d. Jüdischen TuS Makkabi Bochum
3. Martin Daryaeitabar / Anastasia Ginger, Art of Dance, Köln


Junioren I
In den folgenden Junioren I-Wettkämpfen kam zu den Turnieren der D- und C-Klasse auch die B-Klasse hinzu. Phillip Reichelt / Evelyn-Marie Vasilyev (1.) konnten sich gegen Daniel Ruf / Rita Schumichin (2.), sowie Daniel Drosdow / Jessica Enns (3.) durchsetzen und dominierten nach ihrem Aufstieg auch die folgende B-Klasse. Damit brachten Philip und Evelyn die Titel Nr. 2 und 3 nach Hause.

Jun I C-Standard (8 Paare)
1. Phillip Reichelt / Evelyn-Marie Vasilyev, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
2. Daniel Ruf / Rita Schumichin, Art of Dance, Köln
3. Daniel Drosdow / Jessica Enns, TC Seidenstadt Krefeld
4. Nicolai Brusser / Simone Reicher, Art of Dance, Köln
5. Jan-Dmitrij Nepomnyashchy / Julia Kober, Tanzsportclub Dortmund
6. Michael Brusser / Jessica Dekert, Art of Dance, Köln

Jun I B Standard (4 Paare)
1. Phillip Reichelt / Evelyn-Marie Vasilyev TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
2. Daniel Ruf / Rita Schumichin, Art of Dance, Köln
3. Daniel Drosdow / Jessica Enns, TC Seidenstadt Krefeld
4. Leander Hermann / Jennifer Dick, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss e.V.


Junioren II
Tänzerisch überzeugend waren auch die Reihen der Junioren II. In der C-Klasse gelang Sebastian Merker / Mishel Krys der Sprung aufs Treppchen und belegten am Ende Platz drei. Die folgende B-Klasse sollte das am meisten umjubelte Feld des Tages werden. In ihr ertanzten sich Jan Janzen / Victoria Trishina Gold. Silber ging an Aleksey Rovner / Elisabeth Wormsbecher und Bronze an Christian Stejzel / Evelyn Pozarski. Auf Platz vier landeten Florian Schell / Christina Gidikas.

Jun II C-Standard (4 Paare)
1. Igor Getz / Milena Ploch, Tanzsportclub Dortmund
2. Philipp Koriath / Alexandra Straßheim, TSC Schwarz-Gelb Aachen
3. Sebastian Merker / Mishel Krys, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
4. Boris Kulakow / Evelyn Müller, TSC Blau-Weiß d. TV 1875 Paderborn

Jun II B-Standard (6 Paare)
1. Jan Janzen / Victoria Trishina, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
2. Aleksey Rovner / Elisabeth Wormsbecher, Tanzsportclub Dortmund
3. Christian Stejzel / Evelyn Pozarski, Grün-Gold TTC Herford
4. Florian Schell / Christina Gidikas, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
5. Lukas Gandor / Krisztina Majoros, TSC Excelsior Köln
6. Daniel Ruf / Rita Schumichin, Art of Dance, Köln

Jugend
Das letzte Turnier des Tages brachte ebenfalls noch so manche Überraschung mit sich. In der abschließenden B-Klasse ertanzten Florian Schell / Christina Gidikas Platz 3.

Jug B-Standard (6 Paare)
1. Mark Verlotski / Dina Verlotski, TSA d. Jüdischen TuS Makkabi Bochum
2. Christian Stejzel / Evelyn Pozarski, Grün-Gold TTC Herford
3. Florian Schell / Christina Gidikas, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
4. Artem Pusch / Melanie Sbielut, TC Seidenstadt Krefeld
5. Sebastian Zimmermann / Natalie Schneider, Bielefelder TC Metropol
6. Lukas Gandor / Krisztina Majoros, TSC Excelsior Köln

Quelle Maximilian Ritzert/TNW, Bericht: Georg Angelakis, 25.09.2012

Ein fantastischer Sonntag: Tag der offenen Tür am 09.09.2012 mit Tanzturnier á la "Let's Dance"!

Trotz des wunderschönen Wetters liessen es sich viele Interessierte nicht nehmen am Tag der offenen Tür des TD teilzunehmen.

Ab 12:00 Uhr begann in den Sälen des Clubs der Schnupperunterricht. Dabei konnten die Teilnehmer wählen zwischen HipHop (Lina Skowronnek) und anschliessendem Schnupperkurs Gesellschaftstanz (Sascha Harden), sowie Kindertanz (Myriam Sagolla) und Jazz- und Modern Dance (Sonja Bub) in Saal 1.

In Saal 2 gab es dann in halbstündigem Abstand Schnuppertraining für Breitensportwettbewerb (Georg Angelakis), Turnier Latein (Petra Matschullat-Horn), Turnier Standard (Martina Wesseld-Thehorn) und anschliessender Vorbereitung für das Turnier "Tanzen mit den Stars des TD".

Ab 15:00 Uhr fand dann der obligatorische Tanzcocktail mit dem Tanzturnier statt. Beim Tanzturnier hatten Interessierte die Möglichkeit einmal so richtig Turnierluft zu schnuppern. Dabei standen den Aspiranten gestandene Turniertänzer zur Seite, welche die Nervosität der Interessierten etwas dämpfen konnten.

Ab 17:00 Uhr ging es dann los: Jeweils zwei Paare gingen in einer Runde an den Start, wobei jedes Paar jeweils einen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep tanzen konnten. Im Anschluss vergab dann unsere vierköpfige Jury entsprechende Kritiken und die Punktzahl für den Tanz. Die Jury wurde dabei angeführt von Oliver Seefeldt (bekannt aus Let's Dance), Jennifer Raiswich als jüngstes Jury-Mitglied und Top-Tänzerin, sowie Uwe Pietschmann, der aus dem Breitensportbereich in den Turniersport herübergewechselt ist und einen absolut erfahrenen Tänzer, der auch als Wertungsrichter unterwegs ist: Heinz Eiden.

Am Ende des Turnieres gab es zwar ein Siegerpaar, aber es war recht knapp gegenüber dem zweitplazierten Paar. Die Sieger sind Bruni Gaughan und Bogdan Ianosi, wobei Bogdan als aktiver Turniertänzer Bruni unterstützt hat. Der Sieg war für Bruni Gaughan ein ganz besonderes Geschenk, da sie am 09.09.2012 Geburtstag feierte. Einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zum Sieg vom TD TSC Düsseldorf Rot-Weiss.

Das Finale:

1. Bruni Gaughan & Bogdan Ianosi

2. Angelika Richartz & Alexej Iwlew

3. Gebriele Chmiel-Lange & Alexej Iwlew

4. Michael Schmidt & Rita Iwlew

5. Michaela Dismann & Bogdan Ianosi

6. Oliver König & Stefanie Pavelic

Ein grosses Dankeschön geht an die Sportwartin Anne Angelakis, die die Veranstaltung mit entsprechender Unterstützung vorbereitet und durchgeführt hat.

10.09.2012

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012