Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite

Vereinsnachrichten

Anfänger- und Wiedereinsteiger-Clubkreis Donnerstags 20-22 Uhr.
Einstieg jederzeit möglich — 4 Wochen kostenlos schnuppern.

Line Dance Donnerstags 19-20 Uhr ab 11.01.2018.
11 Termine zu je 5 €. Zur Anmeldung.


Deutsche Meisterschaft HGR S-Kombination, DP und SEN III/II S-Latein

am 28. April 2018 im TD

Gebietsmeisterschaften 10-Tänze in Köln am 23.03.2013

Zweimal Meister und zweimal Vize-Meister

Der TD kann auf ein tolles Wochenende blicken. Bei den Gebietsmeisterschaften in Köln am 23.03.2013 konnte die Paare des TD zwei Meistertitel und zwei Vizemeistertitel einheimsen. Als drittes Paar in der Endrunde erreichten Leander Herrmann und Jennifer Dick Platz 5.

In der JuN II B ertanzten sich Florian Schell und Christina Gidikas den Titel des Gebietsmeisters über 10 Tänze mit einer hervorragenden Leistung. Hiner den beiden und einen ebenso hervorragenden Tanzen gesellten sich Phillip Reichelt und Evelyn-Marie Vasilyew mit dem Vizemeister.

Bei der Jug A 10-Tänze verbuchten Jan Janzen und Victoria Litvinova bei ihrem ersten Turnier gleich den Titel des Vizemeisters, wobei die beiden den amtierenden Gebietsmeistern einige Einsen schon abnehmen konnten. Jan und Victoria tanzen erst seit dem 18.02.2013 zusammen.

Zum sechsten Mal in Folge belegten Valentin Lusin und Renata Busheeva Platz eins bei den Gebietsmeisterschaften über 10 Tänze. Valentin und Renata zeigten sich bei diesem Turnier von ihrer besten Seite und siegten verdient und mit deutlichem Abstand zum Zweitplatzierten.

Die Ergebnisse:

Jun II B

1. Florian Schell und Christina Gidikas

2. Phillip Reichelt und Evelyn-Marie Vasilyev

5. Leander Herrmann und Jennifer Dick

Florian Schell und Christina Gidikas 23.03.2013

Jug A

2. Jan Janzen und Victoria Litvinova

Jan Janzen und Victoria Litvinova 23.03.2013

 

Hgr S

1. Valentin Lusin und Renata Busheeva

Valentin Lusin und Renata Busheeva 23.03.2013

HipHop: Platz 1 und damit der Meistertitel für Sabine Obiri-Yeboah beim Streetbeat Germany am 23.03.2013

1.PLATZ SOLO BATTLE U14 Streetbeat Germany - für unsere neue 12-jährige Tänzerin Sabine Obiri-Yeboah

Am 23.03.2013 ertanzte sich Sabine Obiri-Yeboah den Meistertitel zu den "Streetbeat Germany" in der Kategorie "Solo Battle under 14" in Uedem. Nach langer Wartezeit und etwas Chaos konnte Sabine den Pokal mit der dazugehörigen Urkunde entgegennehmen.

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und gratulieren von ganzem Herzen!

Sabine Obiri-Yeboah 23.03.2013

HYBRIDZ räumen ab!

Im März wurden die HYBIRDZ 4-fache Westdeutsche Meister! Trainerin Lina Skowronnek ist Norddeutsche Meisterin!

Das HipHop-Team "HYBRIDZ" des TD räumt zur Zeit alle "Battles" ab. Bei den Duisburger Tanztagen am 09.03.2013 gewannen sie in der Alterskategorie KIDS souverän und sind nun 4-fache Westdeutsche Meister: 2x im Solo (unter 12 und unter 14 Jahre), 1x im Duo (unter 14 Jahre) und 1x als Gruppe (unter 18 Jahren) und sind nun für die Deutsche sowie die Europa Meisterschaft im im April und Mai im Streetdance / Hip-Hop qualifiziert im April und im Mai.

 

Westdeutsche Meister 2013

 

Und das i-Tüpfelchen ist Trainerin Lina Skowronnek selbst mit dem Titel des Norddeutschen Meisters, den sie im Februar ertanzte.

 

Norddeutsche Meisterin

 

Wir bedanken uns sehr herzlich für die erbrachten Leistungen und wünschen den HYBRIDZ weiterhin viel Glück und Erfolg!

BSW-Mannschaft am 16.03.2013 in Dortmund auf dem 3. Platz

Obwohl kurzfristig wegen Krankheit das 5. Paar ausgefallen war, konnte unsere Mannschaft am 16.03.2013 in Dortmund einen guten 3. Platz ertanzen.

Insbesondere war es für unsere zwei Nachwuchspaare der erste Start und insofern ein schöner Erfolg.

Der nächste Wettkampf findet am 14.04.2013 in Sankt Augustin statt und unsere BSWler würden sich über begeisterte Schlachtenbummler sehr freuen.

BSW 16.03.2013 Dortmund

Unsere BSW-Mannschaft mit ihren Trainern Stefanie Pavelic und Bogdan Ianosi

FG A-Team erneut auf Platz 2 am 09.03.2013 in Düren

Beim Bundesliga-Abschlussturnier ertantzte sich das A-Team der FG Aachen/Düsseldorf Platz 2 und belegt am Saisonende ebenfalls Platz 2 in der Bundesliga. Rico Grein erhält das Deutsche Formationsabzeichen in Gold

Vor der tollen Kulisse der ausverkauften Arena Kreis Düren zeigten alle Teams, getragen durch den begeisterten Applaus des Publikums, Spitzenleistungen beim Saisonabschluss der Ersten Bundesliga der Lateinformationen. Als Sieger und Gesamtsieger der Bundesliga verließ das A-Team des Grün-Gold Club Bremen das Parkett. Mit dem zweiten Platz auf diesem Turnier und in der Ligatabelle ist das A-Team des Gastgebers der FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß auch in diesem Jahr international am Start und wird die deutschen Farben bei der EM in Litauen vertreten. Dritter wurde das TSZ Velbert, gefolgt vom B-Team des GGC Bremen. Den fünften Platz belegte erneut das A-Team der TSG Quirinus Neuss. Der spannendste Teil der Veranstaltung war das Kleine Finale, in dem sich entschied, wer in der kommenden Saison erneut in der 1. Bundesliga antreten darf. Das Ruhr-Casino des VfL Bochum und der 1. TC Ludwigsburg lagen bis dahin punktgleich auf dem geteilten 6./7. Platz. Mit einer hochverdienten 4:3 Entscheidung setzen sich die Bochumern durch und sicherten sich den Klassenerhalt.

Nach der Siegerehrung wurden Magdalena Misiura von der FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß und Nadine Rettweiler vom Grün-Gold Club Bremen zur Teilnahme ihres 50igen Formationsturnier von Turnierleiter Dr. Thomas Kokott beglückwünscht. Rico Grein von der FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß wurde für die Ausnahmeleistung bei 100 Formationsturnieren auf dem Parkett gestanden zu haben von Daniel Reichling, dem DTV Pressesprecher mit dem deutschen Formationsabzeichen in Gold ausgezeichnet.

1. Grün-Gold Club Bremen A 2 1 1 1 1 1 1
2. FG TSZ Aachen/TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A 1 2 2 2 2 2 2
3. TSZ Velbert A 3 3 3 4 3 4 4
4. Grün-Gold Club Bremen B 4 4 4 3 4 3 3
5. TSG Quirinus Neuss A 5 5 5 5 5 5 5
-----
6. Ruhr-Casino des VfL Bochum A 6 6 6 7 6 7 7
7. 1. TC Ludwigsburg A 7 7 7 6 7 6 6
8. TSG Backnang 1846 Tanzsport A 8 8 8 8 8 8 8


Volker Hey (10.03.2013; 16:11)

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teams für ihre tollen Leistungen und wünschen viel Glück und Erfolg für die nächste Saison!

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012