Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is EstateLite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite

Vereinsnachrichten

 

Anfänger- und Wiedereinsteiger-Clubkreis Donnerstags 20-22 Uhr.
Einstieg jederzeit möglich — 4 Wochen kostenlos schnuppern.

Line Dance Donnerstags 19-20 Uhr ab 07.03.2019. Man kann jederzeit einsteigen und schnuppern.

Impressionen aus 1001 Nacht

Wochenende 5. und 6. April: In einer atemberaubenden Tanzshow führten Tänzerinnen zwischen 3 und 18 Jahren Zuschauer in die altorientalische Welt von 1001 Nacht. Jede Nacht musste Scheherazade dem Sultan eine Geschichte erzählen und jede Geschichte schien spannender zu sein als die vorherige. So trafen die Zuschauer zwischen den geschauspielerten Szenen auf Alibaba und die 40 Räuber, den bauchtanzenden Harem des Sultans, die Prinzessinnen der Wüste, fliegende Teppiche, gefährliche Sandstürme und viele weitere unterhaltsame Showacts. Das gesamte Tanzmusical dauerte ca. 70 Minuten und richtete sich vor allem an das jüngere Publikum, das in den ersten Reihen einen extra eingerichteten Sitzbereich hatten. An beiden Tagen war die Show sehr gut besucht und neben der Gastronomie, sorgten auch die Kuchenspenden in den Pausen für das leibliche Wohl. Die Tänzerinnen haben eine wunderbare Show getanzt und hatten viel Spaß bei ihrem Auftritt, aber auch in den Wochen der Vorbereitung.

Insgesamt tanzen zur Zeit 106 aktive Tänzerinnen bei den Trainerinnen Jenny (3-8 Jahre), Miriam (Jazz) und Griseldis (8-14 Jahre) und an all diese Kinder und Jugendliche hier noch mal ein ganz großes Dankeschön für das tolle Wochenende.

Griseldis Wedel

Fotos: Jens Klasen

Jan Janzen/Victoria Litvinova sind Deutsche Jugendmeister der Kombination

32 Paare starteten bei der Deutschen Meisterschaft über Zehn Tänze in Stuttgart-Feuerbach. Nach 18 Paaren in der 1. und 13 Paaren in der 2. Zwischenrunde qualifizierten sich schließlich sechs Paare für das Finale. Jan Janzen/Victoria Litvinova wurden in Standard Zweite und konnten die anschließende Lateinsektion deutlich für sich entscheiden. David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher qualifizierten sich ebenfalls klar für das Finale und erreichten den fünften Platz.

Finale DM Jugend Kombi:

1. Jan Janzen/Victoria Litvinova, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (15)
2. Michael Tatarkin/Nicole Wirt, TSG Heusenstamm (29)
3. Dominik Stöckl/Katharina Belz, TSZ Stuttgart-Feuerbach (35)
4. Stephan Klein/Carolina Gaar, TC Nova Gießen (36)
5. David Ovsievitch/Elisabeth Wormsbecher, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (40)
6. Daniel Dingis/Natalia Velikina, Grün-Gold-Club Bremen (55)

Quelle: TNW

Phillip Reichelt/Julia Kober – Platz Fünf DM Junioren II Kombination

Die Vorjahreszweiten, Nikita und Elisbeth Yatsun, ertanzten sich mit einer souveränen Leistung in beiden Disziplinen den Titel als neue Deutsche Meister. Um den Vizemeistertitel rangen zwei Paare bis zum letzten Tanz. Mit nur einer Platzziffer Vorsprung sicherten sich Andrei Cicoare/Alina Blehm Silber vor Michael Ziga/Victoria Sauerwald. Phillip Reichelt/Julia Kober vom TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß wurden Fünfte.

Finale DM Junioren II Kombination:

1. Nikita Yatsun/Elisbeth Yatsun, TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach (10)
2. Andrei Cicoare/Alina Blehm, 1. TC Ludwigsburg (34)
3. Michael Ziga/Victoria Sauerwald, TSZ Stuttgart-Feuerbach (35)
4. Kevin Khan/Liana Küstner, TSA d. 1. SC Norderstedt (40)
5. Phillip Reichelt/Julia Kober, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß (42)
6. Claudiu Ana/Jennifer Kunz, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (49)

Quelle: TNW

Vinzenz Dörlitz und Alisa Shugaley siegten in Paderborn und Leuna

Am 29.03.2014 starteten Vinzenz Dörlitz und Alisa Shugaley in der Hauptgruppe A Latein beim traditionellen Tanzturnier des TSC Blau-Silber Leuna-Merseburg in Leuna, das ähnlich wie das Turnier am 16.03.2014 beim TSC Blau-Weiß im TV 1875 Paderborn in eine Ballveranstaltung eingebettet war. Beide Turniere waren, was die Starterzahlen der Tanzpaare anging, übersichtlich; in Leuna 10 Paare und in Paderborn 7 Paare, doch reichlich besucht von einem sachkundigen Publikum, das es nicht scheute, in den Turniertanzpausen selbst das Tanzbein zu schwingen.

Mussten Vinzenz und Alisa beim Turnier in Paderborn noch 3 Einsen im Finale abgeben , konnten sie sich in Leuna mit allen gewonnenen Einsen über den Turniersieg freuen. Seit Ihrem Wechsel zum TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss im Januar 2014 ist das ihr 4. Turniersieg für ihren neuen Verein.

Gebietsmeisterschaften West über 10 Tänze

Bei allen Turnieren dominierten unsere TD-Paare.

Leider waren diese Gebietsmeisterschaften, die als Qualifikation zur jeweiligen Deutschen Meisterschaft zählen, nur schwach besetzt, aber die Stimmung war dank der vielen Schlachternbummler vom TD sehr gut. Sie hatten unsere Paare kräftig angefeuert und deren Leisungen wurden auch von den Wertungsrichtern honoriert.

Die mit nur vier Paaren besetzten Junioren II B gewann unser Paar Phillip Reichelt / Julia Kober deutlich vor den Paaren der übrigen Clubs.


Bei der Jugend A tanzten 9 Paare und unser Paar Jan Janzen / Victoria Litvinova konnte sich den Titel mit besseren Wertungen im Standard sichern vor unserem weiteren Paar David Ovsievitch / Elisabeth Wormsbecher, wo David im Latein brillierte, was aber schließlich nur zum 2. Platz führte.


Den Höherpunkt bildete die Hauptgruppe S, wo nur 4 Paare antraten. Unsere Paare Valentin Lusin / Renata Busheeva und Dumitru Doga / Sarah Ertmer waren hier die Favoriten und stritten nur um den ersten Platz, der an Valentin Lusin / Renata Busheeva ging, aber Dumitru Doga / Sarah Ertmer erhielten auch einige Einsen und konnten sogar einen Tanz für sich entscheiden.

(Fotos: Uwe Pietschmann)

EstateLite Plone Theme by Quintagroup © 2005-2012